.

Bon-Kredit Immobilienfinanzierung

Bei Bon-Kredit können Sie nicht nur einen attraktiven Sofortkredit, Autokredit, Kleinkredit und Kredit ohne Schufa aufnehmen, Sie haben nämlich auch die Möglichkeit, eine Baufinanzierung zu sehr günstigen Konditionen abzuschließen. Mit dieser können Sie zum Beispiel den Ausbau oder den Umbau Ihrer Immobilie günstig realisieren. Selbstverständlich können Sie sich auch Ihr Traumhaus oder eine neue Eigentumswohnung mit der Bon-Kredit Finanzierung erwerben. Einen Immobilienkredit gibt es bei Bon-Kredit bereits ab 50.000 Euro zu einem sehr günstigen Einstiegszins. Auch kleinere Negativeinträge in der Schufadatei stellen bei Bon-Kredit keine Hürde auf dem Weg zu einer günstigen Hausfinanzierung dar. Überzeugen Sie sich selbst:

Bon-Kredit Immobilienfinanzierung - hier kostenlos beantragen >>

Konditionen
Minimale Nettokreditsumme: 50.000,- Euro
Maximale Nettokreditsumme: 300.000,- Euro
Laufzeiten: Mindestens 5 Jahre
Gesamtfinanzierung: Bis zu 130 % des Beleihungswertes. Bei Rentnern bis zu 60 % des Beleihungswertes.
Sondertilgungen: Möglich
Kreditzusage erfolgt: Nach Prüfung
Überweisung der Kreditsumme erfolgt: Nach Prüfung
Kosten für den Antrag: Kostenlos und unverbindlich

Gebühren: Keine Bearbeitungsgebühren

Antragsablauf: Schnell und unbürokratisch

Zum Angebot Immobilienfinanzierung von Bon-Kredit - hier kostenlos beantragen >>
Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Sie sind ohne Gewähr.

Arbeitnehmer erhalten einen Kredit in Höhe von bis zu 130 Prozent vom Beleihungswert, Rentner können einen Kredit bis 60 Prozent des Beleihungswertes aufnehmen. Kreditnehmer, die sich für Bon-Kredit entscheiden, profitieren von einer über 35-jährigen Erfahrung im Kreditbereich.

Repräsentatives Beispiel von Bon-Kredit:
Nettokreditbetrag: 100.000 Euro
Sollzinssatz: ab 7,38% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit
Effektiver Jahreszins: 8,45 % fest für die gesamte Laufzeit
Vertragslaufzeit: 60 Monate
Bearbeitungsgebühr: k.A.
Zum Angebot Immobilienfinanzierung von Bon-Kredit - hier kostenlos beantragen >>
Stand 22.11.2017

Lassen Sie sich einfach ein kostenloses Finanzierungsangebot unterbreiten und prüfen Sie dieses in aller Ruhe. Dafür müssen Sie nur den Kreditantrag, in dem Sie alle Angaben zur Hausfinanzierung vollständig und wahrheitsgemäß gemacht haben, absenden. Den Antrag erhalten Sie dann per Mail zugesandt. Sie drucken den Kreditantrag aus, unterzeichnen diesen und schicken ihn per Fax, Post oder eingescannt per Mail wieder an Bon-Kredit zur weiteren Bearbeitung zurück. Innerhalb von 48 Stunden erhalten Sie Bescheid und Ihnen werden genaue Konditionen mit allen gesetzlich vorgeschriebenen Informationen vorgelegt.

Wenn Ihnen das Angebot zusagt, müssen Sie alle erforderlichen Unterlagen an Bon-Kredit oder die finanzierende Bank übersenden. Nach einer erfolgreichen Prüfung erfolgt die Besichtigung des Objekts sowie der Vertragsabschluss für eine Hausfinanzierung durch die Partnerbank.

Wenn Ihnen das Angebot nicht zusagt, wird der Vorgang einfach storniert und die Sache ist abgeschlossen. Es werden Ihnen keine Kosten in Rechnung gestellt.

Ihr Weg zur Immobilienfinanzierung
Schritt 1: Füllen Sie den Online-Antrag komplett aus und senden Sie diesen ab.
Schritt 2: Per E-Mail erhalten Sie umgehend den Antrag zugesandt. Diesen müssen Sie unterzeichnet an Bon-Kredit zurückschicken.
Schritt 3: Spätestens nach 48 Stunden erhalten Sie Bescheid. Anschließend wird Ihnen ein Angebot vorgelegt mit den genauen Konditionen.
Schritt 4: Sagt Ihnen das Angebot zu, müssen Sie alle notwendigen Unterlagen an Bon-Kredit oder die finanzierende Bank übermitteln.
Schritt 5: Nach einer Kontrollprüfung durch die Bank erfolgen die Besichtigung sowie der Vertragsabschluss durch diese direkt.
Schritt 6: Im Anschluss wird der Finanzierungsbetrag ausgezahlt.
Zum Angebot Immobilienfinanzierung von Bon-Kredit - hier kostenlos beantragen >>