.

Bauspardarlehen - Bausparkassen-Vergleich

Sie suchen eine…
günstige Bausparkasse? attraktive Baufinanzierung? alternative Finanzierung?
Zum Vergleichsangebot
Zum Finanzierungsvergleich
Zum Policendarlehen

Das Bauspardarlehen der Bausparkassen ist die beliebteste und erfolgreichste Finanzierungsform für die eigenen vier Wände in Deutschland - egal ob für den Hausbau, Wohnungskauf oder für Renovierungs- bzw. Sanierungsmaßnahmen. Voraussetzung für den Erhalt eines Bauspardarlehens ist der Bausparvertrag. Dieser wird mit einer Bausparkasse über eine bestimmte Bausparsumme abgeschlossen. 

Die Möglichkeiten eines Bausparvertrages sind allgemein sehr attraktiv: Einfach und unkompliziert lässt sich der Bausparvertrag z. B. als sichere Geldanlage zum Aufbau des Vermögens nutzen. Dabei profitieren Bausparer von hohen Zinsen - aktuell bis 4,00% pro Jahr. Bausparer können darüber hinaus sehr günstige Darlehenszinsen für eine Baufinanzierung erhalten. Auch werden attraktive staatliche Fördermaßnahmen wie Wohnungsbauprämien oder Arbeitnehmer-Sparzulage gewährt.

Aktuelle Top-Empfehlungen
Deutscher Ring Bausparkasse Top-Finanzierung (Tarif P)
Bis zu 3,25% Zinsen auf Guthaben (Tarif S)
Keine Darlehensgebühr
Bereits ab 40,- Euro Sparbeitrag im Monat
Zum Angebot Deutscher Ring Bausparkasse - hier kostenlos beantragen >>
Bausparkasse Schwäbisch Hall Persönliche Beratung und Service
Sehr niedrige Darlehenszinsen
Individuelle Tarife
Attraktive staatliche Förderungen nutzen
Zum Angebot Bausparkasse Schwäbisch Hall - hier kostenlos beantragen >>


Sichern Sie sich das beste Angebot! Nutzen Sie unseren Bausparkassen-Vergleich!


Bauspardarlehen im Vergleich

Bausparkasse Basiszins Bonuszins p.a. Mindest-BSG*
Mindest-BSS*
Abschluss-gebühr Details
und Produktname
Angebot
Kostenlos


Unsere Empfehlung
Deutscher Ring Bausparkasse 1,25 %
2,00 %
50 % der BSS
5.000,- Euro
1,60 % der BSS Deutscher Ring Bausparkasse
Deutscher Ring
Bausparkasse
Zum Angebot >>
Tarif S: Bis zu 3,25% Guthabenzinsen - 100% Einlagensicherung
Deutscher Ring Bausparkasse 0,50 %
-
25 % der BSS
50.000,- Euro
1,60 % der BSS Deutscher Ring Bausparkasse
Deutscher Ring
Bausparkasse
Zum Angebot >>
Tarif P: Niedrige Tilgungsraten - Keine Darlehensgebühr
Bausparkasse Schwäbisch Hall 0,75 %
1,00 %
50 % der BSS
10.000,- Euro
1,00 % der BSS Schwäbisch Hall
Schwäbisch Hall
Tarif Fuchs
Zum Angebot >>
Top-Beratung - "Sehr gut" (€uro am Sonntag 2012) - Darlehenszins ab 1,50%
Weitere Bausparkassen
Aachner Bausparkasse 1,50 %
1,50 %
30 % der BSS
6.000,- Euro
1,00 % der BSS Aachner Bausparkasse
Bauspartarif T2
Zum Vergleichs-
angebot >>
BHW Bausparkasse 1,00 %
bis 3,00 %
Nicht erforderlich
8.000,- Euro
K.A. BHW Bausparkasse
Dispo maXX
Zum Vergleichs-
angebot >>
Alte Leipziger Bausparkasse 1,20 %
1,30 %
50 % der BSS
3.000,- Euro
1,60 % der BSS Alte Leipziger
Bauspartarif
Easy plus
Zum Vergleichs-
angebot >>
SIGNAL IDUNA Bauspar 1,00 %
2,50 %
40 % der BSS
4.000,- Euro
1,00 % der BSS SIGNAL IDUNA Bauspar Freiraum F40 Zum Vergleichs-
angebot >>

Deutsche Bank 1,00 %
-
50 % der BSS
5.000,- Euro
1,00 % der BSS Deutsche Bank Optimo-
Bausparen
Zum Vergleichs-
angebot >>

Deutsche Bausparkasse Badenia 1,00 %
-
40 % der BSS
5.000,- Euro
1,60 % der BSS Deutsche Bausparkasse Badenia
Via Badenia 06
Zum Vergleichs-
angebot >>
Debeka 0,60 %
3,00 %
40 % der
BSS
9.000,- Euro
1,00 % der BSS Debeka Bauspartarif Zum Vergleichs-
angebot >>
Landesbau Sparkasse, LBS bis 1,00 %
0,50 %
40 % der BSS
5.000,- Euro
1,00 % der BSS Landesbau
Sparkasse
Tarife der LBS
Zum Vergleichs-
angebot >>
BSG = Bausparguthaben. BSS = Bausparsumme. BSD = Bauspardarlehen.
Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Sie sind ohne Gewähr.
Stand 31.07.2014

 

Bausparvertrag - Angebot kostenlos anfordern

Sie wünschen ein kostenloses individuelles Angebot mit den Konditionen des Deutschen Rings? Füllen Sie das kurze Formular aus und versenden Sie es. Unser Experte wird sich in Kürze bei Ihnen melden.
* Diese Angaben sind Pflichtangaben.

 

Das Bausparen besteht aus drei Phasen

 

Ansparphase

Die Ansparphase ist der Zeitraum zwischen Vertragsabschluss und Zuteilung eines Bausparvertrages, in dem der Bausparer das vertraglich vereinbarte Mindestguthaben (in der Regel 40 % der Bausparsumme) anspart. Die Sparphase dauert regelmäßig zwischen sieben und zehn Jahren

Zuteilung

Damit ein Bausparvertrag zuteilungsreif ist, müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

- die Mindestsparzeit wurde eingehalten: diese beträgt bei Standardtarifen 18 Monate
- das Mindestsparguthaben ist erreicht: in der Regel 40 bis 50 % der Bausparsumme
- die notwendige Zielbewertungszahl wurde errechnet: die Berechnung der Bewertungszahl erfolgt regelmäßig während der Vertragslaufzeit, die Berechnungsmethoden variieren zwischen den einzelnen Bausparkassen.

Von der Zuteilung wird der Bausparer schriftlich unterrichtet. Dieser steht vor der Wahl, die Zuteilung anzunehmen oder den Vertrag weiter bestehen zu lassen. Nimmt er die Zuteilung an, wird ihm ein entsprechender Darlehensantrag zugestellt.

Darlehensphase

Um das günstige Bauspardarlehen zu erhalten, muss der Kunde den Darlehensantrag ausfüllen, unterschreiben und zusammen mit Einkommensnachweisen und Objektunterlagen zur Prüfung an die Bausparkasse senden. Dabei wird insbesondere geprüft, ob die persönlichen Sicherheiten des Darlehensnehmers ausreichen und ob das Darlehen tatsächlich für wohnungswirtschaftliche Zwecke verwendet wird. Danach wird die Darlehenssumme zusammen mit dem Sparguthaben zur Verfügung gestellt.

Nach Auszahlung des Bauspardarlehens, beginnt die Zeit der Tilgung. Die Konditionen für Zins und Tilgung sind während der gesamten Finanzierungsdauer festgelegt.

 

Nützliche Vorteile beim Bausparen

 

Das zinsgünstige Bauspardarlehen kann nicht nur für die Baufinanzierung eines Neubaus eingesetzt werden, sondern auch der Hauskauf sowie die Instandsetzungs-, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen eines bereits bestehenden Objektes können damit umgesetzt werden. Bausparverträge der Bausparkassen sind zweckgebunden und dürfen nur für so genannten wohnungswirtschaftliche Zwecke eingesetzt werden. So können auch Baukosten sowie der Erwerb von Baugenossenschaftsanteilen mit dem Darlehen finanziert werden.

Ein weiterer Vorteil beim Bauspardarlehen ist, dass man schon bei Unterzeichnung des Bausparvertrages weiß, zu welchen Konditionen und vor allem zu welchem Effektivzins der Bausparer später ein Darlehen bekommen wird. Die monatlichen Belastungen, die nach der Auszahlung des Darlehens anfallen, sind also überschaubar.

 

________________________________________________________________________________

Vergleichen Sie - es lohnt sich:


Vergleich von Immobilienfinanzierungen >>
Vergleich von Bausparverträgen >>
Vergleich von Versicherungsdarlehen >>
Vergleich von Versicherungen >>