.

Lexikon

Begriff suchen:

Katasterpapiere

Als Katasterpapiere werden die amtlichen Verzeichnisse bezeichnet, die beim Katasteramt geführt werden. Sie enthalten die technischen Details zu den einzelnen Grundstücken einer Gemeinde, angefangen bei der Größe und Lage über die Art der Nutzung bis hin zur Bebauung. Zu den Katasterpapieren gehören die Flurkarte, der amtliche Lageplan und die Grenzeinhaltungsbescheinigung. Gegen Gebühr können Interessenten Einblick in die Papiere nehmen und sich Auszüge aus dem amtlichen Lageplan sowie dem Liegenschaftsbuch erstellen lassen. Diese Unterlagen sind für die Baufinanzierung unerlässlich.

Zurück